Umweltdaten für Produkte und Prozesse, von Konzernebene bis herunter zur Schraube. Verstehen, was es kostet. Für einfach bessere Entscheidungen.
Mehr erfahren
Umweltdaten für Produkte und Geschäftsprozesse effizient und rückverfolgbar aufbauen
Visuell geleiteter Datenaufbau, transparente und modulare Ökobilanz sowie nahtlose Integration von Umweltdaten in die Finanzplanung. Importiere existierende Geschäftsdaten, verbinde sie mit aktuellen Umweltdatenbanken und exportiere die angereicherten Daten in bevorzugtem Format.

Ganzheitlich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore

Geringer Aufwand

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore

Flexibel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore

Wir bauen auf internationalen Standards

Eine zentrale Datengrundlage,
für alle Anwendungsfälle.

Qualitätsmanagement
ISO 9001, ISO 14001
Green Controlling
30+ Umweltkennzahlen
Emissionsberechnung
Haftungsminimierung
Design for Circularity
Optimiert Ressourceneffizienz
Berichtserstattung
Intern und Extern
Finanzanalysen
Umweltrisikomanagement
1. Importieren Sie Ihre Daten nahtlos in unseren leistungsstarken Datenmotor.
2. Nutzen Sie unseren visuellen Datenbaukasten um Ihre Geschäftsdaten mit relevanten Umweltdaten anzureichern.
3. Exportieren Sie die angereicherten Daten in Ihrem für die weitere Nutzung bevorzugten Format.

Eine Lösung,
zwei zentrale
Funktionen.

1. Die Basis:
Ihr Umweltbaukasten, der ihnen das Arbeiten erleichtert.
Umweltdaten für Produkte und Produktion visuell angeleitet aufbauen
Nahtlos zwischen allen Ebenen von Geschäftsbereichen, Standorten, einzelnen Produktionshallen über Produkte, Baugruppen zu Komponenten
+90% Zeitersparnis durch
wiederverwendbare Datenbausteine
und visuell angeleitete Workflows
2. Die Kür:
Ein Cockpit an der Schnittstelle
von Umwelt und Finanzen
Relevante Umwelt- und Finanzkennzahlen auswählen
Abhängigkeit zwischen ökologischen und ökonomischen
Zieldimensionen in Geschäftsprozessen modellieren
Auswirkungen von Produkt-und Prozessänderungen unter
mehreren Zieldimensionen visualisieren und optimieren

Lassen Sie uns Ihre häufigsten Fragen beantworten

Was kann ich mir unter Umweltdaten vorstellen?
Unter Umweltdaten verstehen wir die Messung aller Größen unserer Industrie, die einen Einfluss auf die Umwelt haben sowie andersherum Flüsse, die aus der Umwelt kommen und in unseren Prozessen genutzt, verbraucht oder umgewandelt werden. Das sind zum einen Materialflüsse: Rohstoffe, Wertstoffe, Abfälle, Wasser, Betriebsmittel, Gase etc. sowie Energieflüsse: Strom und Wärme, welchen verschiedene Energieerzeuger zugrunde liegen. Sprechen wir dann von Umweltdatenblättern für Produkte, so bauen wir schrittweise auf, was für Energie- und Materialaufwände für das Produkt benötigt werden. Ziel ist es dann zu verstehen, wo wir als Unternehmer in Wertschöpfungsketten angreifen können, um durch Kreisläufe Ressourcenverbräuche zu minimieren, toxische Materialien zu eliminieren und Energie emissionsneutral und mit minimalstem Ressourcenverbrauch bereitzustellen.
Warum ist es wichtig, dass ich als Firma Umweltdaten für meine Produkte erhebe?
Umweltdaten bilden künftig die zentrale Grundlage, um als Firma handlungsfähig zu bleiben. Aus rechtlicher Sicht werden Umweltdatenblätter von Produkten und Prozessen binnen der nächsten 5 Jahre schrittweise zu einer zweiten regulierten Buchhaltung. Es bestehen Nachweis-, Prüf- und Veröffentlichungspflichten. Aus Haftungs-und Risikosicht ist es daher ratsam, Umweltbilanzen rückverfolgbar und transparent aufzubauen. Darüber hinaus bedrohen Umweltkatastrophen, Lieferketten Zusammenbrüche, steigende Energiepreise sowie die Wasser- und Ressourcenverknappung uns Menschen als auch die finanzielle Stabilität der gesamten Organisation.
Was ist der Unterschied zwischen der Softwarelösung von Circonomit und anderen Emissionsrechnern und Reportingstools?
Wir steigen einen Schritt früher in die Wertschöpfungskette als Emissions- und Reportingtools ein. Unser Fokus liegt darin, mit Ihnen die Umweltdatenerhebung und - strukturierung effizient und rückverfolgbar anzugehen. Wir arbeiten mit über 200 wiederverwendbaren Datenbausteinen und sind somit über ihr gesamtes Produktportfolio skalierbar, anstatt manuelle und sehr zeitintensive Fragebögen zu nutzen, welche die Komplexität in der Tiefe nicht ansatzweise abbilden können. Darüber hinaus bauen wir unsere Datenstruktur analog zur Finanzbuchhaltung auf. Es ist folglich im zweiten Schritt möglich, Finanzkennzahlen und Kostengrenzen mit in die Berechnung einzufügen. Damit bauen wir die erste Data Intelligence Lösung, welche die Brücke zwischen Ökologie und Ökonomie schließt.
Kann ich mit euch meine Emissionen berechnen?
Ja, sowohl auf Unternehmensebene (Corporate Carbon Footprint) als auch auf Produktebene (Product Carbon Footprint). Lieferanten können gleichfalls mit in die Berechnung einbezogen werden. Der Datenaustausch ist über die Software von Circonomit möglich.
Wie groß ist der Implementierungsaufwand?
Es ist kein Implementierungsaufwand nötig. Die Softwareoberfläche kann über einen Browser mit einer freigeschalteten E-Mail-Adresse geöffnet werden. Eine lokale Installation ist nicht nötig. Circonomit’s Lösung kann als eigenständige Software oder als Modul zu bereits bestehenden ERP- und PDM Systemen genutzt werden.
All rights reserved – 2023
All rights reserved – 2023